Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung

Die Ausbildung zur/ zum Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung richtet sich an SchülerInnen, die Interesse am Organisieren von Transporten mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln und logistischen Dienstleistungen haben.

FAQ

Welche Lernfelder werden in der Berufsschule unterrichtet?

LernfeldBerufsbezogener UnterrichtGrundstufeFachstufe 1Fachstufe 2
(Anzahl Wochenstunden)
1Die Berufsausbildung mitgestalten1
2Im Speditionsbetrieb mitarbeiten2
3Geschäftsprozesse dokumentieren und Zahlungsvorgänge bearbeiten1
4Verkehrsträger vergleichen und Frachtaufträge im Güterkraftverkehr bearbeiten2
5Speditionsaufträge im Sammelgut- und Systemverkehr bearbeiten2
6Frachtaufträge eines weiteren Verkehrsträgers bearbeiten Anm.: An der BBSW: Luftfrachtverkehr1
7Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern2
8Betriebliche Beschaffungsvorgänge planen, steuern und kontrollieren1
9Lagerleistungen anbieten und organisieren1
10Exportaufträge bearbeiten3
11Importaufträge bearbeiten1
12Beschaffungslogistik anbieten und organisieren1
13Distributionslogistik anbieten und organisieren2
14Marketingmaßnahmen entwickeln und durchführen1
15Speditionelle und logistische Geschäftsprozesse an wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten2

Wie ist der Berufsschulunterricht organisiert?

Der Unterricht ist in Teilzeit organisiert:

  • wöchentlich ein voller Unterrichtstag (8:00-15:45 Uhr)
  • alle zwei Wochen ein verkürzter Unterrichtstag (8:00-13:00 Uhr)

Für Auszubildende mit entsprechender Vorbildung findet für Verkürzer (2- und 2,5-jährige Ausbildung) seperater Unterricht statt. Bei ausreichender Anmeldezahl wird eine eigenständige Verkürzer-Klasse gebildet.

Wie laufen die Prüfungen ab?

Zwischenprüfung (ZP)

  • Wann ist die Zwischenprüfung?
    • in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres
  • Was erwartet mich im Rahmen der Zwischenprüfung?
    • Ermittlung des jeweiligen Ausbildungsstandes
    • 60 programmierte Aufgaben
    • zeitlicher Ansatz: 120 Minuten
    • geprüft werden die Inhalte des 1. Lehrjahres

Abschlussprüfung (AP)

  • Wann findet die Abschlussprüfung statt?
    • am Ende des dritten Ausbildungjahres
  • Was erwartet mich im Rahmen der schriftlichen Abschlussprüfung?
    • Der schriftlicher Teil der Abschlussprüfung findet an zwei Tagen statt.
    • Themenschwerpunkte:
      • Leistungserstellung in Spedition und Logistik (offene Aufgaben)
        180 Minuten:  100 Punkte
      • Wirtschafts- und Sozialkunde (programmierte Aufgaben)
        60 Minuten:   100 Punkte
      • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (programmierte Aufgaben)
        90 Minuten:   100 Punkte
  • Was erwartet mich im Rahmen der mündlichen Abschlussprüfung?
    • Es findet ein fallbezogenes Fachgespräch vor einem Prüfungsausschuss der IHK statt.
    • Themenschwerpunkte: aus fünf Bereichen kann ein Schwerpunkt vorher gewählt werden
      • 30 Minuten:   100 Punkte

Welche zusätzlichen Hinweise sind relevant?

Der Unterricht findet am Standort Hohenzollernstraße 67, 56068 Koblenz statt.

Ansprechpartnerin

 DSC8866
StD' Annedore Müller

Annedore.Mueller[ät]bbsw-koblenz.de

Downloads/Links

Scroll to Top